Loading…

Artikel 1. Grundlegende Bestimmungen

Ticinobox ist eine Webseite der Firma Boxy Sagl in Neggio. Ihr Angebot beschränkt sich auf die Schweiz und Lichtenstein. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die nachfolgenden AGB) gelten für alle Ticinobox-Dienste.

Artikel 2. Angebot und Vertragsabschluss

Die nachfolgenden AGB unterliegen dem schweizerischen Recht. Durch die Bestätigung der Bestellung auf der Webseite, bestätigt der Kunde, dass er die AGB gelesen, verstanden und akzeptiert hat. Die Bedingungen gelten ab dem Tag der Registrierung auf der Webseite.

Artikel 3. Bestellung

Die Bestellung des Ticinobox-Abonnements erfolgt über die Website www.ticinobox.ch .

Artikel 4. Abonnement

Das Abonnement besteht aus der monatlichen Lieferung einer „Lebensmittelkiste“, die Speisen und Getränke enthält. Es handelt sich um ein unverbindliches Abonnement mit einer monatlichen Bezahlung.  Das Ticinobox-Abonnement gilt nur so lange, bis der Kunde sich zur Kündigung des Vertrags entschließt. Mit dem Abschluss dieses Abonnements akzeptiert der Kunde eine monatliche Abhebung eines zum Zeitpunkt der Erstbestellung bestimmten Betrags. Die automatische Abhebung erfolgt monatlich bis zur Kündigung (gemäß Artikel 5).

Der Kunde kann sein monatliches Abonnement jederzeit gemäß den Bestimmungen des Artikel 5 kündigen.

Artikel 5. Kündigung

Das Abbonement ist jederzeit im Benutzerkonto („Mein Konto“) kündbar.

Wenn die Kündigung nach der automatischen Abbuchung erfolgt, gilt die Bestellung für den betreffenden Monat als abgeschlossen, eine Stornierung dieser Bestellung ist nicht möglich. In diesemFalle gilt die Kündigung für den folgenden Monat.

Artikel 6. Deaktivierung des Benutzerkontos

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Zugang zu den auf der Website angebotenen Dienstleistungen zu sperren und / oder das Abonnement und das Konto des Kunden zu kündigen, ohne dass ein Reklamationsrecht besteht.

Artikel 7. Preise

Die Produktpreise zeigen alle enthaltenen Steuern (inklusive Mehrwertsteuer).

Artikel 8. Bezahlung

Die erste Lieferung wird mit der vom Kunden gewählte Zahlungsweise beglichen. Diese Zahlungsmethode wird auch für die folgenden Lieferungen verwendet, es sei denn, der Kunden entscheidet sich für eine andere Zahlungsweise. Bei Bezahlung mit Kreditkarte, wird das Konto des Kunden monatlich belastet, mit Ausnahme der ersten Lieferung, für die das Konto des Kunden zum Zeitpunkt des Abonnementabschlusses belastet wird. Die Zahlungen werden per Datenverschlüsselungsverfahren gesichert, um das Abfangen dieser Daten durch Dritte zu verhindern.

Gemäß den geltenden Vorschriften werden Kundendaten nicht von Ticinobox gespeichert oder registriert.

Artikel 9. Lieferung

Die Produkte werden per Post an die vom Kunden angegebene Lieferadresse  geschickt. Für jede Bestellung, die vor dem 10. des Monats getätigt wurde, erhält der Kunde bis zum Ende des Monats die aktuelle Ticinobox. Der genannte Liefertermin ist ungefähr und wird von Boxy nicht garantiert. Boxy kann nicht für Verzögerungen durch Dritte haftbar gemacht werden.

9.1. Gescheiterte Zustellung

Wenn das Paket an den Absender zurückgesendet wird, wird Boxy eine zweite Lieferung tätigen, wenn der Kunde für die zusätzlichen Versandkosten von 10 CHF aufkommt. Wenn das gleiche Paket wieder nicht zugestellt werden konnte, wird Boxy das Paket kein drittes Mal versenden und den Rechnungsbetrag behalten.

9.2. Lieferungsverzögerung oder zweite Lieferung

Bei Verzögerungen durch Dritte oder den Kunden haftet Boxy nicht für die Verderblichkeit der Produkte.

9.3. Verzögerung

Im Falle einer Lieferungsverzögerung muss sich der Kunde an den Kundendienst (info[at]ticinobox[dot]ch) wenden, der Auskunft über die Tracking-Nummer (zur Sendungsverfolgung) geben kann.

9.4. Mangelhafte Lieferung

Die Lieferung muss bei der Ankunft vom Kunden geprüft werden. Weist das Paket deutliche Schäden durch den Versand auf oder hat den Anschein vor der Zustellung  geöffnet worden zu sein, muss der Kunde das Paket ablehnen. In diesem Falle muss der Kunde innerhalb von fünf (5) Werktagen nach Zustellung des Produkts den Kundendienst kontaktieren. Nach dieser Frist wird kein Anspruch geltend gemacht.

9.5. Adressänderung

Im Falle einer Änderung der Lieferadresse muss das Unternehmen so bald wie möglich und spätestens bis zum 5. des aktuellen Monats per E-Mail an info[at]ticinobox[dot]ch benachrichtigt werden.

Artikel 10. Garantie

Ticinobox haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die auf unsachgemäße Verwendung der Produkte zurückzuführen sind.

Artikel 11. Ein Produkt oder Ticinobox zurückgeben

Aus Gründen der Hygiene und der Lebensmittelsicherheit ist es nicht möglich, die Ticinobox oder einzelne Produkte zurückzugeben.

Artikel 12. Streitbeilegung

Es gilt ausschließlich das Schweizer Recht. Gerichtsstand ist der Sitz von  Lugano.

Artikel 13. Geistiges Eigentum

Alle Elemente, Texte, Fotos, Design und Videos der Website gehören Boxy Sagl und sind urheberrechtlich geschützt. Jeder Missbrauch wird durch ein rechtliches Verfahren und eine Rückerstattung von Schäden bestraft.

Datenschutz

Durch die Nutzung der Ticinobox-Website stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Datenschutz und Sicherheit

Wir verwenden Ihre Daten nur, um Ihre Bestellung erfolgreich abzuschließen und mit Sie mit Ticinobox-Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten. Alle Ihre Daten werden vertraulich verwendet und durch verschlüsselte und gesicherte Datenschutzsysteme geschützt.

Cookies

Ticinobox verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie sie unsere Webseite nutzen akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Änderung Ihrer persönlichen Angaben

Mit einer einfachen E-Mail können Sie uns bitten, Daten hinzuzufügen oder zu ändern.

Ihre persönlichen Angaben

Nur Boxy Sagl kann Ihre Informationen verwenden. Diese sind vertraulich und werden nicht an Dritte weitergegeben.